RAPID U: Die schnelle U-Wert-Messung

Die einzige Methode zur schnellen U-Wert-Messung!

 

U-Werte können vor Ort mit verschiedenen Technologien gemessen werden. Die übliche Messzeit kann bis zu einer Woche andauern, um einen einzigen U-Wert bestimmen zu können. Mit der innovativen Techno­logie von RAPID U und den dazugehörigen Instrumenten können an einem Tag bis zu 50 einzelne U-Werte bestimmt werden.

Das komplette Set (bestehend aus insgesamt 20 Messinstrumenten und Werkzeugen) ist in einem rollbaren und stoßfesten Hartschalen-Koffer praktisch verstaut. Somit ist die einzigartige Technologie von RAPID U jederzeit mobil einsetzbar.

RAPID U: U-Wert-Messgerät
Was ist der U-Wert?

Der U-Wert definiert die Dämmleistung von verschiedenen Bauelementen. Je niedriger der U-Wert ist, desto besser ist die Dämmleistung. U-Werte werden traditionell durch Berechnungen definiert. Dies erfordert genaue Informationen über die Baumaterialien, deren Feuchtigkeitsgehalt und exakt plangemäße Konstruktionen. Diese Angaben beruhen auf Schätz­ungen und daher werden typischerweise keine Öffnungen der Baukonstruktionen vorgenommen. Daraus ergeben sich Risiken bei der Planung von Nachrüstungen oder Renovierungen, bei der Abnahme von Baukonstruktionen hinsichtlich der Qualität und bei Investitionsentscheidungen, wenn die Daten auf berechneten U-Werten beruhen.

Anwendungsbereiche

  • Qualitätskontrolle neuer und ­renovierter Gebäude
     
  • Korrekte Ausgangswerte für die ­Sanierungsplanung
     
  • Energieausweis basierend auf realen Daten
     
  • Bestimmung des Feuchtegehalts von Bauelementen
     
  • Früherkennung undichter Dächer
     
  • Analyse und Kontrolle der Trocknung feuchter Bauelemente
     
  • Daten für die adäquate Dimensionierung der Heizungssysteme
     
  • Daten für die Verbesserung des thermischen Komforts
     
  • Datenbasis für die energiebezogene Investitionsoptimierung im Gebäudebereich
     
  • Analyse der Baumaterialien historischer Gebäude
RAPID U: U-Wert Anwendungsbereiche

RAPID U Projektabschlussbericht

zu Feldmessungen (AP 4)

 

Die in der Abbildung gezeigten Ergebnisse bestätigen, dass die Korrelation zwischen den realen und den berechneten U-Werten zufällig gut ist. Mit anderen Worten: Erhebliche Risiken für Fehlschlüsse und Fehlentscheidungen sind immer möglich, wenn man sich auf berechnete U-Werte verlässt.

U-Wert-Correlation | RAPID U

Weitere Informationen und Services rund um RAPID U

RAPID U-Ausstattung

Lehrgang/Training

Messdienst-Service